04.06.2015

Die Highlights des Tages



Strahlender Sonnenschein über dem Ruhrgebiet. Am zweiten Tag der Ruhr Games stehen spannenden Wettbewerbe und Mitmachaktionen, sowie Live-Auftritte von tollen Künstlern auf dem Programm.

Am heutigen Vormittag haben alle 6 Standorte ihre Tore für die Besucher geöffnet. Die Ruhr Games sind kostenlos und finden im Freien statt. Was gibt es besseres, diesen sonnigen Feiertag bei den Ruhr Games zu verbringen.

 

Alle Highlights des Tages auf einem Blick:

Sporthighlights

Tischtennis, Mountainbike Slopestyle & BMX Spine (Zeche Zollverein, Essen)

Beachvolleyball, Kanu-Sprint, Kanu-Polo & Tennis (Baldeneysee, Essen)

Fußball, Streetkick-Turniere & Fechten (Gelsenkirchen)

Parkour & Wakeboard (Oberhausen)

Basketball & BMX Flatland (Bottrop)

Triathlon & Swim Run (Gladbeck)

 

Kulturhighlights:

X-Vision (ab 11h, Baldeneysee Essen)

Bandtrainer Bands (11.30h, Gelsenkirchen Gesamtschule Berger Feld)

Urban Artistery Tanz (14h, Zeche Zollverein Essen)

Zirkus Ratz Fatz (ab 15h, Baldeneysee Essen)

FMX Shows (div. Zeiten, Gelsenkirchen & Zeche Zollverein Essen)

Chefket (21h, Gesamtschule Berger Feld, Gelsenkirchen)

Jamtruck (ab 11h, Bottrop)

Banda Senderos (19:15h, Zeche Zollverein)

Die Orsons (20:45h, Zeche Zollverein)

 

Es haben sich auch Änderungen im Zeitplan ergeben:

Jan Röttger fällt heute leider krankheitsbedingt aus. Als Ersatz steht Der Wolf (Jens Albert) im CentrO Oberhausen auf der Bühne. ( ab 16 Uhr)

Der C.O.S. Skateboard Cup findet erst ab Morgen (12 Uhr) im Sportparadies Gelsenkirchen statt. Heute findet nur am späten Nachmittag Open Practise statt.

Die offene Anmeldung für die Tanzworkshops mit Urban Artistry auf dem Welterbe Zollverein findet ab 12h statt. Die Workshops beginnen ab 14h im PACT-Gebäude.