26.06.2017

Ruhr Games 2017



Rund 58.500 Besucher haben mit uns die Ruhr Games 2017 in Dortmund, Hagen und Hamm bei einem einzigartigen Mix aus Sport, Musik und internationaler Jugendbegegnung gefeiert.

Mit einem kostenlosen Konzert des deutschen Pop-Superstars Clueso endeten am Abend des 18. Juni die zweiten Ruhr Games in Dortmund, Hagen und Hamm. Das Sport- und Kulturfestival begeisterte vier Tage lang tausende Besucherinnen und Besucher im östlichen Ruhrgebiet. Im Rahmen der Abschlussveranstaltung im Stadion Rote Erde wurden zudem die 222 Siegerinnen und Sieger der mehr als 57 Disziplinen geehrt, an denen 6.500 jugendliche Sportlerinnen und Sportler teilgenommen hatten. Die Sportwettkämpfe, Actionsportcontests und Workshops sowie die Live-Konzerte der Sportfreunde Stiller, Lena und Clueso lockten insgesamt 58.500 Besucherinnen und Besucher, darunter vor allem Jugendliche und Familien, an vier Tagen zu den Ruhr Games vom 15.-18. Juni.

Highlights 2017