RUHR GAMES 19
Landschaftspark Duisburg Nord
20.-23. Juni 2019

Europas größtes Sport Festival für Jugendliche geht in die dritte Runde.

Vom 20.-23. Juni 2019 erwartet die Besucherinnen und Besucher im Landschaftspark Duisburg Nord ein einmaliger Mix aus: Sport-Wettkämpfen, Shows, Music Acts, Street-Art, Trendsport, Virtual Reality, Workshops, int. Jugendbegegnung u.v.m.

Es warten 4 Tage mit Int. Top-Athleten sowie regionalen Stars und Newcomern und mehr als 500 Sport- und Kultur-Highlights, zum selbst aktiv werden.

Alle Updates zu Programm, Anmeldungen, etc. findet ihr regelmäßig hier.

» Highlights 2017


INTERNATIONAL

Auch 2019 soll die Begeisterung, Emotionalität und Vielfalt wieder gelebt und der kulturelle Austausch innerhalb unterschiedlichster Nationen gefördert werden. Mehrere tausend Jugendliche aus ganz Europa werden zu den Ruhr Games eingeladen, um gemeinsam mit den Jugendlichen aus der Region an den Ruhr Games teilzunehmen.

 

Förderzuschuss für int. Jugendliche
Für die vielen int. Austauschprogramme, Partnerschaften und Freundschaften der jeweiligen Kommunen, Vereine, Schulen und weiteren Jugendszenen aus der Metropole Ruhr bieten die Ruhr Games wieder eine pauschale Förderungsleistung.Bis zu 1.000 Jugendliche werden mit einem pauschalen 100-Euro-Reisekostenzuschuss pro jugendlichem Gast bezuschusst. Alle Institutionen und Personen, die internationale Jugendliche zu den Ruhr Games einladen möchten, haben die Möglichkeit sich mit Fragen an moeller@ruhrgames.de zu wenden oder sich per Mail direkt für den 100-Euro-Reisekostenzuschuss anzumelden. Ein Anmeldeformular wird in Kürze zum Download bereit stehen.

Kontakt: Ramea Möller, Regionalverband Ruhr, Projektmanagement Internationale Jugendbegegnung: Tel. : +49 201 2069 6397, E-Mail: moeller@ruhrgames.de

 

Int. Jugendcamp
Wie schon 2017 wird die Sportjugend NRW im Rahmen der Ruhr Games ein zentrales Jugendcamp für mehrere Hundert int. Jugendliche organisieren. Das Jugendcamp wird im Sportpark Duisburg stattfinden und an den drei Eventtagen (19.-21. Juni 2019) viele spannende Workshops zu den Themen: Europa, Kultur, digitale Medien, Toleranz, Respekt, soziales Engagement u.v.m. anbieten. Detailinformationen finden sie in Kürze hier oder direkt bei der Sportjugend NRW.

Kontakt: Chantal Jakstadt, Sportjugend NRW, Kinder- und Jugendpolitik, Referentin Internationale Jugendarbeit: Tel. 0203 7381-843 Chantal.Jakstadt@lsb.nrw


Ruhr Games

News

04.05.2018

Nachdem bereits in den vergangenen Jahren talentierte Nachwuchsathleten intensiv in die...

weiterlesen »
26.06.2017

Rund 58.500 Besucher haben mit uns die Ruhr Games 2017 in Dortmund, Hagen und Hamm bei...

weiterlesen »
18.06.2017

Ein Wochenende sportlicher Höchstleistungen und ein vielseitiges Programm liegen hinter...

weiterlesen »
17.06.2017

ENDSPURT! Bevor die Actionsportler in den Kategorien MTB und BMX im rasanten Tempo auf die...

weiterlesen »